Jul 062015
 

Geschrieben von Silvia

 

Dubai als die größte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate ist am Persischen Golf gelegen. Gleichzeitig ist Dubai die Hauptstadt des Emirats Dubai.

Dubai ist eine Reise wert

Die Stadt Dubai befindet sich am nördlichen Rand des Emirats Dubai. Geteilt wird Dubai durch die etwa 14 Kilometer lange Bucht des Persischen Golf, auch bekannt als Dubai Creek. Fußgänger können mit Abras auf die gegenüberliegende Seite gefahren werden. Für Urlauber hat Dubai eine ganze Reihe an Sehenswürdigkeiten zu bieten.

Sehenswertes in Dubai

Lohnenswert ist ein Besuch der Moschee in Dubai, Jumeirah. Die Jumeirah Moschee ist die größte und zu gleich schönste Moschee von Dubai. Im Rahmen von Führungen können auch Nicht-Muslime diese einzigartige Moschee besuchen. Bevor die Moschee betreten werden kann, müssen die Schuhe ausgezogen werden. Außerdem dürfen die in den Regalen stehenden Bücher nicht berührt werden. Fotografieren hingegen ist gestattet.

Dubai bietet im Madinat Theater in direkter Nähe des Burj al Arab die Aufführung bedeutender Konzerte. Auch das internationale Film Festival von Dubai findet hier statt.

Zahlreiche Museen für Kulturinteressierte

Wer sich besonders für Geschichte und Kultur des Islams interessiert, wird mit Sicherheit in einem der vielen Museen in Dubai fündig. Der sich auf einer Landzunge am Eingang des Dubai Creeks befindliche Stadtteil Al Schindagha hält ein Museumsdorf im Stil einer arabischen Siedlung für seine Gäste bereit. Die original nachgebauten Steinhäuser aus verschiedenen Wüsten- und Bergregionen, Beduinenzelte, Gewürzläden, Marktstände und die altehrwürdigen Windturmhäuser sind nur einige der zu besichtigenden Attraktionen vom Heritage Village.

Das so genannte Perlendorf bietet seinen Besuchern traditionelle Suks, teilweise originalgetreue Daus, fotografische Ausstellungen über die Perlenfischerei sowie ein enormes Wasserbecken. In diesem werden die Tauchtechniken von den Perlenfischern demonstriert.

Zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten und weitere Aktivitäten

Dubai hat auch für Shopping-Freunde eine Vielzahl an Einkaufszentren zu bieten. Dabei ist die Stadt ein wahres Einkaufsparadies, versehen mit vielen Boutiquen, die edle Modemarken anbieten.

Immer einen Besuch ist auch der Jumeirah Beach Park wert. Dabei handelt es sich um einen Strandpark. Beachtenswert ist hier jedoch, dass an diesem Strand weder Kameras noch aus religiösen Gründen eine freizügige Bademode nicht gestattet sind.

 Posted by at 6:45

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: