Jul 212015
 

Geschrieben von Silvia

Eine richtige Ernährung trägt nicht ausschließlich zur Vorbeugung von ernährungsbedingten Erkrankungen bei. Sie verhilft auch zu mehr Leistungsfähigkeit und einer dauerhaften Gesunderhaltung.

Gesund und vollwertig ernähren

Wer Getränke und Nahrungsmittel bewusst auswählt, auf eine schonende Weise zubereitet und kaum behandelt zu sich nimmt, trägt zu einer gesunden und vollwertigen Ernährung bei. Dabei sollte viel Wert auf die Vielfältigkeit der Lebensmittel gelegt werden. Im Rahmen einer gesunden Ernährung solle pflanzlichen Nahrungsmitteln wie beispielsweise Brot, Gemüse, Hülsenfrüchte, Kartoffeln und Obst der Vorzug gegeben werden. Für einen genussvollen Verzehr kann diese mit Fleisch ergänzt werden. Bestenfalls werden ausschließlich qualitativ höherwertige Produkte in frischer oder tiefgekühlter Form bevorzugt.

Eine bewusste Ernährung enthält in der Regel sämtliche lebensnotwendige Nährstoffe in ausreichendem Umfang. Empfohlen werden vier bis fünf Mahlzeiten pro Tag.

Vollwertig essen hält gesund

Die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung empfohlene Ernährungspyramide ist ein hilfreiches Mittel für alle, die bewusst und genussvoll essen möchten. Dabei geht es darum, genügend Getreideprodukte – bestenfalls aus Vollkorn zu sich zu nehmen. Ergänzend werden pro Tag fünf Portionen frisches Gemüse und Obst für die notwendige Ballast- und Mineralstoff- sowie Vitaminzufuhr verzehrt.

Ein- bis zweimal wöchentlich sollte Fisch genossen werden; Eier, Fleisch- und Wurstwaren in Maßen. 300 bis 600 g pro Woche sind ausreichend. Fettarmen Produkten ist der Vorzug zu geben. Gleiches gilt für Milchprodukte, die täglich zu sich genommen werden sollten.

Zu fettreiche Speisen tragen zur Förderung von Übergewicht bei. Außerdem erhöht sich dadurch das Risiko zur Erkrankung an Fettstoffwechselstörungen und Erkrankungen im Herz-Kreislauf-Bereich. Empfehlenswert sind pflanzliche Fette und Öle.

Salz und Zucker sollten in Maßen verzehrt werden. Beim Kochen besser auf Gewürze und Kräuter zurückgreifen. Sehr wichtig für eine bewusste und genussvolle Ernährung ist auch eine reichliche Flüssigkeitszufuhr von etwa 1,5 l je Tag. Auf reine Fruchtsäfte sollte dabei verzichtet werden. Saftschorlen, ungesüßte Tees sowie Wasser sind empfehlenswert. Alkohol sollte nur gelegentlich konsumiert werden.

Für die Nahrungsaufnahme sollte sich auf jeden Fall genügend Zeit genommen werden. Dies trägt nicht nur zu einem besseren Sättigungsempfinden bei, sondern sorgt auch für ein allgemeines Wohlbefinden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: