Jul 292015
 

Eine Paartherapie, oder wie es heutzutage heisst, Mediation, kann Paaren mit Problemen wirklich helfen.
Nur ist es in den meisten Fällen leider so, dass nur eine Sache wirklich verbessert wird. Und zwar der Kontostand des Therapeuten.

Denn es braucht nicht nur die unbedingte Bereitschaft beider Partner, weiterzumachen, sondern vor allem eines: Aufrichtigkeit.

Wille und die Wahrheit

An ersterem scheitert eine erfolgreiche Paartherapie meistens nicht, denn unbedingtes Wollen, dass sich das Verhältnis der beiden wieder einrenkt, muss ohnehin die mindeste Grundvoraussetzung sein. Sonst braucht man ja keine Paartherapie, denn wo kein Paar, da keine Therapie.

Nein, es ist die mangelnde Bereitschaft zu Offenheit und Ehrlichkeit, die auch den besten und einfühlsamsten Mediator vor die Unlösbarkeit der Probleme stellt. Denn das ist ja kein Zauberer, sondern ein Therapeut.

Warum Ehrlichkeit so unendlich wichtig ist

Was helfen die besten Gespräche, wenn in ihnen vieles verschwiegen oder falsch dargestellt wird? Und warum sollten Paare, die Kommunikationsprobleme haben, und die haben sie, sonst bräuchten sie die Therapie nicht, plötzlich mit einer dritten Person als Puffer ihre Art der Kommunikation ändern?

Darum sei noch einmal dringend ans Herz gelegt: wenn eine Paartherapie wirklich Sinn und Ergebnisse liefern soll, dann unbedingt vornehmen, kein Theater zu spielen.

Alternativen

Wenn genug Geld für solche Rettungsaktionen in der Haushaltskassa vorhanden ist, wäre vielleicht sogar anzuraten, dass jeder Partner für sich selbst zu einem psychologischen Helfer geht, denn auch wenn es um die Partnerschaft geht – in erster Linie geht es immer um einen selbst, dann erst um die Beziehung. Man ist ja schließlich auch nicht schon als Pärchen zur Welt gekommen.

Noch besser wäre es allerdings, sich an keinen Spezialisten zu wenden, sondern an irgendeine Person aus dem Bekanntenkreis. Ohne Ausbildung, ohne finanzielle Interessen. Jemand, der einfach nur zuhört, bestenfalls über eine gesunde Portion Einfühlungsvermögen verfügt und keine Partei ergreift.

 Posted by at 18:14

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: