Sep 092015
 

Der Nachwuchs benötigt ein gemütliches Kinderzimmer, damit die Kleinen in einer kuscheligen Umgebung groß werden können. Für die ersten Bedürfnisse wird daher empfohlen, bei der Einrichtung auf Kindermöbel zurück zu greifen. Denn diese sind perfekt auf die kleinen Bewohner zugeschnitten. Hiermit werden bereits die besonderen Ansprüche berücksichtigt. Bestenfalls eignen sich hier hauptsächlich Möbel, die mit dem Alter mitwachsen und das Kind lange Zeit begleiten können.

Ein Bereich für jedes Bedürfnis

Ein Kinderzimmer sollte in verschiedene Bereiche aufgeteilt sein, denn in dem kleinen Reich wird nicht nur geschlafen, sondern auch gespielt. Deshalb empfiehlt es sich, bei der Zimmergestaltung von Anfang an daran zu denken, den Raum entsprechend einzuteilen und vorhandenen Platz zu nutzen. Bei der Gestaltung für den Nachwuchs ist ausreichend Fantasie gefragt. Positiv wirkt sich eine helle, freundlich und warm gestaltete und sichere Umgebung aus.

Positive Effekte werden durch die Schaffung einer kleinen Höhle oder Kuschelecke zum Spielen oder Schlafen erreicht. Idealerweise sind Kindermöbel mit abgerundeten Ecken und Fingerklemmschutz ausgestattet, um den Nachwuchs optimal vor möglichen Verletzungen zu schützen.

Dekoration für schöne Akzente

Damit das Kinderzimmer ein besonderes Ambiente erhält, bildet eine schöne Kindertapete die Grundlage für ein freundliches Zimmer. Ob hierbei Tieren, Sternen oder bunten Farben der Vorzug gegeben wird – Tapeten sorgen in Räumen für eine geborgene Atmosphäre. Mit einigen schönen Dekorationen kann dem Zimmer der letzte Schliff verliehen werden, zum Beispiel mithilfe bunter Wand-Tattoos oder fantasievoller Kinderbilder. Ein kuscheliger weicher Kinderteppich mitten im Raum sorgt für Gemütlichkeit und setzt einen schönen Akzent. Dabei sollte der Kinderteppich robust und vor allem pflegeleicht sein, damit die Kleinen ungehemmt darauf toben können. Natürlich darf das richtige Licht mit den passenden Lampen nicht fehlen. Eine prima Ergänzung bildet in einem schönen Design eine Deckenleuchte und eine lustige fantasievolle Lampe an der Wand.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: